tschaki
WordPress Shortcode erstellen
Home » Neues WordPress Theme erstellen

Neues WordPress Theme erstellen

Lade unsere Vorlage für ein neues WordPress Theme herunter und starte mit deinen eigenen Codes und Scripts durch oder folge der Anleitung um ein eigenes Theme zu erstellen.

Ein neues WordPress Theme zu erstellen ist normalerweise sehr leicht. Erstens Themedateien erstellen. Zweitens Inhalte in die Kommentare übernehmen und drittens anpassen.

Um grössere Erstellungsprozesse zu ersparen, kann eine Vorlage verwendet werden. Diese enthält bereits sämtliche Schlüsselfunktionen eines Standardtemplates. Dies ist äusserst Zeit sparend.

Hierzu entwickelten wir ein weisses WordPress Template mit vollem Funktionsumfang und haben es zum Download bereitgestellt. Lade unser weisses Theme kostenlos herunter bei GitHub:

https://github.com/RenewedPlains/wordpresstheme/releases/download/publish/wordpresstheme.zip

WordPress Theme selber erstellen

Darum sind lediglich zwei Dateien erforderlich. Anschliessend, nach der Aktivierung wird eine weisse Seite angezeigt, ohne Inhalt.

index.php, style.css

Diese Dateien werden hierfür im WordPress Theme Ordner /wp-content/themes/{THEMENAME}/ erstellt. index.php kann leer angelegt werden. Anschliessend wird style.css Name und Autor als Kommentar hinzugefügt:

/*
Theme Name: {TEMPLATENAME}
Author: {AUTORNAME}
Author URI: {AUTORURL}
Text Domain: {TEXTDOMAIN}
*/

Diese Einstellungen sind beispielsweise für den Namen und die Version ausschlaggebend.

/*
Theme Name: Twenty Twenty
Theme URI: https://wordpress.org/themes/twentytwenty/
Author: the WordPress team
Author URI: https://wordpress.org/
Description: Our default theme for 2020 is designed to take full advantage of the flexibility of the block editor. Organizations and businesses have the ability to create dynamic landing pages with endless layouts using the group and column blocks. The centered content column and fine-tuned typography also makes it perfect for traditional blogs. Complete editor styles give you a good idea of what your content will look like, even before you publish. You can give your site a personal touch by changing the background colors and the accent color in the Customizer. The colors of all elements on your site are automatically calculated based on the colors you pick, ensuring a high, accessible color contrast for your visitors.
Tags: blog, one-column, custom-background, custom-colors, custom-logo, custom-menu, editor-style, featured-images, footer-widgets, full-width-template, rtl-language-support, sticky-post, theme-options, threaded-comments, translation-ready, block-styles, wide-blocks, accessibility-ready
Version: 1.3
Requires at least: 5.0
Tested up to: 5.4
Requires PHP: 7.0
License: GNU General Public License v2 or later
License URI: http://www.gnu.org/licenses/gpl-2.0.html
Text Domain: twentytwenty
This theme, like WordPress, is licensed under the GPL.
Use it to make something cool, have fun, and share what you've learned with others.
*/

Hinweis: Das WordPress Theme Repository verwendet die Zahl nach “Version” in dieser Datei, um festzustellen, ob eine neue Version des Themes als Update zur Verfügung steht.

Begriffe & Erklärung

Die mit (*) gekennzeichneten Elemente sind für ein Theme im WordPress Theme Repository erforderlich. Darum würde ein Theme nicht erkannt, sollte ein erforderliches Element fehlen.

  • Theme Name (*): Name des Themes.
  • Theme URI: Die URL einer öffentlichen Webseite, auf der Benutzer weitere Informationen über das Theme finden können.
  • Author (*): Der Name der Person oder Organisation, die das Theme entwickelt hat.
  • Author URI: Die URL der verfassenden Person oder Organisation.
  • Description (*): Eine kurze Beschreibung des Themes.
  • Version (*): Die Version des Themes, geschrieben im Format X.X oder X.X.X.
  • Requires at least (*): Die älteste WordPress-Hauptversion, mit der das Theme funktioniert. Geschrieben im Format X.X. Themes müssen nur die letzten drei Versionen unterstützen.
  • Tested up to (*): Letzte getestete WordPress Hauptversion. Geben Sie nur die Nummer im Format X.X an.
  • Requires PHP (*): Die älteste unterstützte PHP-Version, im Format X.X.
  • License (*): Die Lizens des Themes.
  • License URI (*): Die URL der Theme Lizens.
  • Text Domain (*): Textdomäne für die Übersetzung.
  • Tags: Wörter, um das Theme mithilfe des Tag-Filters zu finden. Eine vollständige Liste der Tags finden Sie im Handbuch für die Themenbewertung.
  • Domain Path: Um bei deaktviertem Theme die Übersetzungen finden zu können. Der Standardwert ist /languages.

Nach dem erforderlichen Kopf-Abschnitt kann die Datei style.css anschliessend alles enthalten, was eine normale CSS-Datei enthält.

WordPress Theme installieren

Um ein WordPress Theme zu installieren sind mehrere Optionen möglich. Entweder ist ein Upload der Dateien via FTP möglich. Andererseits bringt WordPress den ZIP Upload unter Design mit.

Upload via FTP

Hierfür lädt man anschliessend das entpackte Theme in den /wp-content/themes/ Ordner der WordPress Installation. Das Theme wird anschliessend im WordPress Backend unter Design -> Themes gefunden und aktiviert.

Upload via WordPress Backend

Im WordPress Adminbereich unter Design -> Themes können komprimierte WordPress Themes im ZIP-Format hochgeladen werden. Neben dem Seitentitel der Themes-Seite befindet sich der “Theme hinzufügen” Button.

Andererseits lade unsere weisse Theme Vorlage herunter bei Github. Erstelle dein eigenes WordPress Theme:

https://github.com/RenewedPlains/wordpresstheme/releases/download/publish/wordpresstheme.zip

Trent Bojett

My name is Trent Bojett, I am 28 years old and I live in Switzerland. Because of my enthusiasm for writing and the logical world (= software development) I started this blog in early 2020.

1 Kommentar